Dorn-Therapie

Dorntherapie

Die Dorn-Therapie ist eine manuelle Therapieform zur Diagnose und Behandlung funktioneller Störungen des Stütz- und Bewegungsapparates. Benannt ist die Behandlungsform nach Dieter Dorn, der 1975 erkannte, dass modernes Leben zu Bewegungsmangel, Fehlbelastungen und letztlich zu Fehlstellungen der Wirbelsäule und des Beckens führt. Schritt für Schritt entwickelte sich aus Dorns Erkenntnissen eine dynamische Mobilisationstherapie, welche an Wirbelsäule und Gelenken Anwendung findet. Besonders wirksam ist die Dorn-Methode bei der Behebung des Beinlängenunterschieds, bei Beckenschiefstand, Skoliose, Rundrücken oder Wirbelblockaden.


 

Weitere Leistungen im Bereich Physiotherapie

TERMIN VEREINBAREN – Tel. +49 (0)851 52555